Dart Checkouts

Wie kommen die Profis zum Sieg?
Welche Checkouts bieten sich beim Dartspielen am meisten an, um den Satz schnell zu beenden?
Der Überblick über die besten und alle anderen Finishwege bei 501/301/X01 Double Out Dart.

➔ Direkt zur Checkout-Tabelle

Inhaltsverzeichnis

Einführung: Gibt es überhaupt bessere Finishwege?

Die wichtigste Eigenschaft eines guten Dartspielers ist zweifelsohne die Genauigkeit seiner Würfe. In den meisten Dart-Duellen wird sich der Spieler durchsetzen, der eine höhere Trefferquote auf die Triple- oder Doublefelder hat.

Je ausgeglichener ein Duell jedoch ist, desto entscheidender wird die Taktik der einzelnen Spieler.

Auch wenn Dart auf den ersten Blick wie eine Sportart wirkt, bei der Taktik eine untergeordnete Rolle spielt, gibt es viele Dinge, auf die man beim Herunterspielen seiner Punkte achten sollte.

Die richtige Taktik kann am Ende entscheiden, ob man bei einer Aufnahme einen Dart auf ein Doublefeld bekommt oder nicht. In engen Spielen ist das oft spielentscheidend. Seine Checkoutwege zu kennen hat außerdem den Vorteil, dass man nicht nach jedem Dart neu rechnen und nachdenken muss, sondern direkt weiß, auf welches Feld man als nächstes werfen soll. Dieses Wissen hat zur Folge, dass man wiederum einen gleichmäßigeren Wurfrhythmus spielen kann, was die Trefferquote der Felder erhöht.

Worauf achten Profis bei ihren Checkouts?

a) Zweite Chance

Für fast jede Restpunktzahl gibt es theoretisch sehr viele Möglichkeiten diese zu finishen. Bei höheren Zahlen wirft man in der Regel zunächst auf ein Triplefeld. Sehr wichtig ist es darauf zu achten, dass man, wenn man statt des Triplefeldes nur das Singlefeld trifft, trotzdem noch die Möglichkeit hat zu finishen.

Hat man beispielsweise 123 Punkte Rest, so würden viele Spieler zunächst auf die Triple 20 werfen, da sie ohnehin immer versuchen dieses Feld zu treffen. Treffen sie das Feld, haben sie 63 Punkte Rest und könnten zum Beispiel über T13 D12 finishen. Trifft man mit seinem ersten Wurf allerdings nicht die T20, sondern nur die S20, so hat man 103 Punkte rest. Diese kann man mit 2 Darts nicht finishen. Beginnt man bei 123 Punkt Rest stattdessen mit der T19, so hat man, wenn man nur die S19 trifft 104 Punkte Rest, welche man mit T18 D25 noch finishen kann. Trifft man die T19 hat man 66 Punkte Rest, für welche wiederum das gleiche gilt. Theoretisch könnte man 66 z.B. mit T10 D18 finishen. Trifft man allerdings nur die S10 hat man 56 Punkte rest, welche man nicht mehr finishen kann. Wirft man stattdessen auf die T16, so bekommt man einen Dart auf ein Doublefeld, egal ob man T16 (D9 Rest) oder nur die S16 (D25 Rest) trifft.

b) Beliebte Double

Bei der Wahl des Finishweges ist es außersdem von großer Bedeutung, welches Doublefeld am Ende stehen bleibt. Bei einigen Spielern, spielen hierfür persönliche Präferenzen eine Rolle (Gary Anderson spielt beispielsweise am liebsten über die D20 während das Lieblingsdouble von Mensur Suljovic die D14 ist).

Neben den persönlichen Präferenzen gibt es allerdings Doublefelder, die einen Vorteil gegenüber anderen Doublefeldern haben: Gerade Doublefelder sind besser als ungerade. Zielt man beispielsweise mit dem ersten Dart auf die D19 und trifft die S19, so muss man mit dem zweiten Dart zunächst ein Singlefeld treffen um wieder auf ein Double werfen zu können. Wirf man allerdings auf die D20 und trifft die S20, so kann man direkt danach auf die D10 werfen.

Aus diesem Grund ist ein Double umso besser, je öfer man es durch das Treffen des Singlefeldes halbieren kann und trotzdem noch eine gerade Restpunktzahl hat.
Idealerweise stellt man sich also immer ein Double, welches in der folgenden Tabelle möglichst weit oben steht:

Doublefeld Anzahl Halbierungen
D16 4 mal
D8 3 mal
D20, D12, D4 2 mal
D18, D14, D10, D6, D2 1 mal
D19, D17, D15, D13, D11, D9, D7, D5, D3, D1 0 mal

Checkout Charts

In der folgenden Tabelle findest Du die empfohlenen Checkout-Wege, um beim Dart zu finishen.
Erfahrene Spieler können die Empfehlung nach persönlicher Präferenz anpassen und ändern.

Eine Detailanalyse jedes Finishs bzw. Dart-Checkout findest Du im nächsten Kapitel.

Dart Checkout Tabelle

Download Checkout-Tabelle (PDF)

Checkoutwege im Detailvergleich

Hat man eine Zahl zwischen 2 und 40 Rest, so hat man entweder bereits ein Finish (sofern die Zahl gerade ist) oder kann sich mit dem Treffen eines Single Feldes ein Finish stellen.

Hat man eine ungerade Zahl Rest, versucht man ein Single zu treffen, welches ein möglichst gutes Double Feld als Rest lässt.

Rest Finishweg Anmerkung
2 D1
3 S1 D1 Die einzige Möglichkeit 3 zu finishen.
4 D2
5 S1 D2 Die einzige sinnvolle Möglichkeit 5 zu finishen.
6 D3 oder S2 D2 Die D3 ist ein sehr unbeliebtes Double, weshalb einiges es bevorzugen "umzubauen" und über die D2 zu finishen.
7 S3 D2 Auf keinen Fall S1 D3 spielen, da D2 Rest deutlich besser ist als D3 Rest.
8 D4
9 S1 D4 Der sinnvollste Weg, da man sich so ein möglichst großes Vielfaches von 2 als Double stellt.
10 D5 oder S2 D4 In der Regel sollte hier direkt auf die D5 gespielt werden.
11 S3 D4 Der sinnvollste Weg, da man sich so ein möglichst großes Vielfaches von 2 als Double stellt.
12 D6
13 S5 D4 Der sinnvollste Weg, da man sich so ein möglichst großes Vielfaches von 2 als Double stellt.
14 D7 oder S6 D4 Wer die D7 überhaupt nicht mag, kann bei einem Wurf Richtung S6 auf D4 umbauen. Verfehlt man die S6 und trifft die S10 hat man ebenfalls ein Double. Trotzdem sollte man in der Regel direkt auf die D7 werfen.
15 S7 D4 Der sinnvollste Weg, da man sich so ein möglichst großes Vielfaches von 2 als Double stellt.
16 D8
17 S1 D8 oder S9 D4 Prinzipiell ist es besser sich die D8 als die D4 zu stellen, hier kann es allerdings sinnvoller sein S9 D4 zu spielen. Trifft man statt der S9 eines der benachbarten Felder (12 oder 14), so kann man immernoch finishen. Verfehlt man allerdings die S1, so hat man sich bereits überworfen (egal ob mit S20 oder S18).
18 D9
19 S3 D8 oder S11 D4 Hier gilt das gleiche wie bei 17 Rest. Beim Wurf auf die S11 kann man sich bei keinem der Nachbarfelder überwerfen, bei der S3 schon.
20 D10
21 S5 D8 oder S13 D4 Auch hier gilt das gleiche wie bei 17 und 19 Rest. Trifft man statt der S5 die S20, hat man sich überworfen.
22 D11
23 S7 D8
24 D12
25 S9 D8
26 D13
27 S11 D8 oder S7 D10 oder S19 D4 Profis spielen hier über S11 D8, für unerfahrenere Spieler kann es hier allerdings sinnvoller sein zwischen die S7 und S19 zu zielen. Egal welches der beiden Felder man trifft, man erhält jeweils ein vernünftiges Double.
28 D14
29 S13 D8
30 D15
31 S15 D8 oder S19 D6 S15 D8 ist der Standardweg. S19 D6 hat allerdings den Vorteil, das beide benachbarten Felder der 19 (7 und 3) jeweils ebenfalls ein gutes Doublefeld lassen, während die Nachbarfelder der S15 eine ungerade Zahl Rest lassen.
32 D16 Diese Restpunktzahl wünscht sich jeder Dartspieler.
33 S1 D16 oder S17 D8 S1 D16 lässt ein besseres Double, bei S17 D8 hätte man auch beim Treffen der S3 mit dem ersten Dart ein Finish.
34 D17
35 S3 D16 Beide Nachbarfelder der 3 lassen auch Doublefelder Rest.
36 D18
37 S5 D16
38 D19 oder S6 D16 oder S10 D14 In der Regel sollte man hier direkt die D19 versuchen zu treffen. Zielt man mit dem ersten Dart zwischen die S10 und die S6 kann man sich allerdings auch ein besseres Double als Alternative stellen.
39 S7 D16 oder S19 D10 Wer sich etwas unsicher ist, zielt zwischen S7 und S19 und erhält sicher ein Double.
40 D20

Hat man eine Zahl zwischen 41 und 60 Rest, so kann man sich mit nur einem Dart ein Finish stellen.

Prinzipiell versucht man sich hierbei immer das beste mögliche Double zu stellen, also wenn möglich immer die D16.

Ein weiterer Faktor den man beachten kann ist, dass man bei dem Wurf des ersten Darts auf ein Feld wirft, bei dem man sich nicht überwerfen würde, wenn man das Triplefeld trifft

Rest Finishweg Anmerkung
41 S9 D16 oder S1 D20 Prinzipiell ist S9 D16 der Standardweg, manche Spieler haben allerdings die D20 als Lieblingsdouble.
42 S10 D16 oder S2 D20
43 S11 D16 oder S3 D20
44 S12 D16oder S4 D20
45 S13 D16 oder S5 D20
46 S14 D16 oder S6 D20 oder S10 D18 Hier kann es sinnvoll sein zwischen S6 und S10 zu zielen, da beide ein gutes Double Rest lassen.
47 S15 D16 oder S7 D20 S7 D20 hat den Vorteil, dass auch das Nachbarfeld der S7 (S19) ein Finish (D14) bringt.
48 S16 D16 oder S8 D20 Hier kann man eigentlich nichts falsch machen, einfach zwischen 8 und 16 zielen und ein schönes Finish haben.
49 S17 D16 oder S9 D20 Auch wenn S17 das bessere Double stellt, riskiert man beim Treffen der T17 sich zu überwerfen. Dieses Risiko besteht bei S9 D20 nicht.
50 S18 D16 oder S10 D20 oder D25 In der Regel sollte man hier nicht direkt auf das Bullseye werfen. Zusätzlich gilt das gleiche wie bei 49 Rest, das Treffen der T18 würde das Ende dieses Durchgangs bedeuten.
51 S19 D16 oder S11 D20 Auch hier riskiert man beim ersten Weg sich mit einem Triple zu überwerfen.
52 S20 D16 oder S12 D20 Auch hier beendet die T20 den Durchgang. Beim Zielen auf die S12 kann man auch auf die T12 zielen, die D8 Rest lässt.
53 S13 D20
54 S14 D20
55 S15 D20
56 S16 D20 Die T16 lässt D4 Rest.
57 S17 D20
58 S18 D20
59 S19 D20
60 S20 D20 Auf jeden Fall hoch zielen um nicht die T20 zu treffen. Eine D20 würde D10 Rest lassen.

Bei allen Zahlen in diesem Bereich ist es von entscheidender Bedeutung ob man noch 2 oder 3 Dart Rest hat.

3 Dart Rest: Hat man 3 Dart Rest zielt man zunächst auf ein Triplefeld, bei dem das Treffen des Singlefeldes die 61 Punktemarke unterschreiten würde. Hat man weniger als 61 Punkte und 2 Dart Rest, so kann man mit dem Treffen eines Singlefeldes ein Doublefeld Rest lassen.

2 Dart Rest: Hat man nur 2 Dart Rest, so zielt man immer auf das Triplefeld, bei dem das Treffen des Singlefeldes 50 Punkte Rest lassen würde. Nur so hat man die Chance noch zu finishen (über D25).


In der Ersten Zeile steht jeweils wie man optimal finisht.
In der zweiten Zeile wie man finisht, falls der erste Dart das Triple verfehlt.

Rest 3 Darts 2 Darts
61

T15 D8

[S15 S12 D16]

T11 D14

[S11 D25]

62

T10 D16

[S10 S20 D16]

T12 D13

[S12 D25]

63

T13 D12

[S13 S18 D16]

T13 D12

[S13 D25]

64

T16 D8 oder T8 D20

[S16 S16 D16 oder S8 S16 D20]

T14 D11

[S14 D25]

65

T11 D16

[S11 S14 D20]

Auch möglich über das Singlebull: S25 D20

T15 D10

[S15 D25]

66

T10 D18

[S10 S16 D20]

Auch interessant T18 D15, da die S18 48 Rest lässt.

T16 D9

[S16 D25]

67

T17 D8

[S17 S18 D16]

T17 D8

[S17 D25]

68

T20 D4

[S20 S16 D16]

T18 D7 Auch interessant ist hier zu versuchen über D18 D16 zu spielen, man muss allerdings so zielen, dass man im Falle der Verfehlens der D18 immerhin noch die S18 trifft.

[S18 D25]

69

T15 D12

[S15 S14 D20]

T19 D6

[S19 D25]

70

T18 D8

[S18 S20 D16]

T20 D5

[S20 D25]

71

T13 D16

[S13 S18 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
72

T16 D12

[S16 S16 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
73

T17 D12 oder T19 D8

[S17 S16 D20 oder S19 S14 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
74

T14 D16

[S14 S20 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
75

T17 D12

[S17 S18 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
76

T20 D8

[S20 S16 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
77

T19 D10

[S19 S18 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
78

T18 D12

[S18 S20 D20]

Kein Bull Finish mit einem Single möglich
79

T19 D11

[S19 S20 D20]

D11 ist ein ungewöhnliches Double. Aber nur dieser Weg garantiert euch unter 61 Rest nach dem ersten Dart.

T13 D20

Bei zwei Dart Rest kann man versuchen sich über die T13 ein besseres Double zu stellen, da man ohne Treffen des Triples ohnehin kein Doublefeld Rest lassen kann.

20

T20 D10

[S20 S20 D20]

Der einzige Weg, der ein normales (nicht Bull Double) garantiert. Ebenfalls möglich ist T16 D16, was beim Treffen der S16 64 Rest lässt. Diese kann nicht mit einem Single und Double gefinisht werden, sondern benötigt ein Triple oder ein Bull.

T16 D16 oder D20 D20

Da man ohnehin keinen Wurf auf ein Double bekommt, wenn man mit dem ersten Dart kein Triple trifft, kann man bei 2 Dart Rest diesen Weg gehen.

In diesem Bereich kann man mit einem Triple und einem Double finishen. Wirft man mit dem ersten Dart auf eine Zahl, dessen Single weniger als 71 Punkte Rest lässt, kann man mit einem weiteren Single und D25 finishen.

Man wirft daher mit dem ersten Dart immer auf ein Triplefeld, welches ein möglichst gutes Doublefeld Rest lässt und bei dem man, beim Treffen des Singles unter 71 Punkte kommt.

Hat man mit dem ersten Dart nur das Single getroffen, hat man eine Zahl zwischen 61 und 70 Rest. Mit dem zweiten Dart wirft man dann auf das Triple der Zahl, dessen Single 50 Rest (also D25) lässt, da man nur so garantiert einen Dart auf ein Double bekommt.

Rest 3 Darts
81

T19 D12 oder T15 D18

[S19 T12 D13] oder [S15 T16 D9]

82

D25 D16 oder T14 D20 oder T18 D14

[S25 S17 D20] oder [S14 T18 D7] oder [S18 T14 D11]

Wer auf die D25 so stark ist, dass er zumindest die S25 trifft, sollte D25 D16 versuchen, da beim Treffen der S25 nur 57 Rest bleiben, welche mit S17 D20 gefinisht werden können. Wer auf die D25 nicht so stark ist oder bei nur 2 Dart Rest, sollte einen der anderen beiden Wege spielen.

83

T17 D16

[S17 T16 D9]

84

T20 D12 oder T16 D18

[S20 T14 D11 oder S16 T18 D7]

85

T15 D20

[S15 T20 D5]

86

T18 D16

[S18 T18 D7]

87

T17 D18

[S17 T20 D5]

88

T20 D14

[S20 T18 D7]

T16 D20 ist hier sehr beliebt, das Treffen der S16 bringt euch allerdings nicht unter 71 Punkte.

89

T19 D16

[S19 T20 D5]

90

T20 D15

[S20 T20 D5]

Nur so bekommt ihr bei 3 Dart sicher einen Dart auf ein Double. Bei nur 2 Dart Rest ist der Weg über T18 D18 besser.

In diesem Bereich benötigt man ein Triple und ein Double zum finishen. Leider ist es nicht möglich sich mit zwei Singletreffern ein Double zu stellen.

Demnach wirft man in diesem Bereich einfach auf das Triplefeld, welches das beste Doublefeld Rest lässt. Verfehlt man das Triple, erhält man eine Zahl zwischen 71 und 90 und geht wie oben erklärt vor.

In der ersten Spalte steht der Weg, den man versucht zu spielen
In der zweiten wie man vorgeht, wenn man mit dem ersten Dart nur ein Single trifft.

Rest Zielweg Korrekturweg
91 T17 D20 S17 T14 D16
92 T20 D16 S20 T16 D12
93 T19 D18 S19 T14 D16
94 T18 D20 S18 T20 D8
95

T19 D19

Die D19 zu stellen wirkt ungewönlich, dies ist jedoch die einzige Möglichkeit mit 2 Dart zu finishen.

S19 T20 D8
96 T20 D18 S20 T20 D8
97 T19 D20 S19 T18 D12
98 T20 D19 S20 T18 D12
99

T19 S10 D16

Die einzige zweistellige Zahl, die nicht mit 2 Dart gefinisht werden kann.

S19 T20 D10

Die 80 Rest können wie oben erwähnt natürlich auch anders gefinisht werden, z.B. über T16 D16.

100 T20 D20

S19 T20 D10

Die 80 Rest können wie oben erwähnt natürlich auch anders gefinisht werden, z.B. über T16 D16.

Für die Zahlen zwischen 101 und 120 benötigt man je ein Triple, ein Single und ein Double.

Wichtig bei diesen Zahlen ist es mit dem ersten Dart auf ein Feld zu werfen bei dem das Treffen eines Singles eine Zahl unter 101 Rest lässt.

In der ersten Spalte steht der Weg, den man versucht zu spielen.
In der zweiten wie man vorgeht, wenn man mit dem ersten Dart nur ein Single trifft.

Hinweis: In der eckigen Klammer steht die Zahl, die man mit zwei Dart Rest übrig hat. Diese Restpunktzahl kann natürlich auch anders gefinisht werden.

Rest Zielweg Korrekturweg
101 T20 [41] S9 D16 S20 [81] T17 D12
102 T20 [42] S10 D16 S20 [82] T14 D20
103 T19 [46] S14 D16 S19 [84] T20 D12
104

T18 [50] S18 D16 oder T19 [47] S15 D16

Der Vorteil bei dem Wurf auf die T19 ist, dass sowohl das Treffen der S19, der S3 und der S7 ein 2 Dart finish übrig lässt.

S18 [86] T18 D16 oder S19 [85] T15 D20
105 T20 [45] S13 D16 S20 [85] T15 D20
106 T20 [46] S14 D16 S20 [86] T18 D16
107 T19 [50] S18 D16 S19 [98] T20 D19
108 T20 [48] S16 D16 oder T18 [54] S14 D20 S20 [88] T20 D12 oder S18 [90] T18 D18
109 T20 [49] S9 D20 oder T19 [52] S20 D16 S20 [89] T19 D16 oder S19 [90] T18 D18
110 T20 [50] S10 D20 S20 [90] T18 D18
111 T20 [51] S11 D20 oder T19 [54] S14 D20 S20 [91] T17 D20 oder S19 [92] T20 D16
112 T20 [52] S12 D20 S20 [92] T20 D16
113

T19 [56] S16 D20

Dieser Weg ist der sicherste, da beide benachbarten Triple (3 und 7) ebenfalls ein 2 Dart Finish lassen.

S19 [94] T18 D20
114 T20 [54] S14 D20 S20 [94] T18 D20
115 T20 [55] S15 D20 oder T19 [58] S18 D20 S20 [95] T19 D19 oder S19 [96] T20 D18
116

T20 [56] S16 D20 oder T19 [59] S19 D20

Viele Spieler bevorzugen es zwei mal auf die gleiche Zahl zu werfen, weshalb der zweite Weg einen Vorteil bietet.

S20 [96] T20 D18 oder S19 [97] T19 D20
117 T20 [57] S17 D20 S20 [97] T19 D20
118

T20 [58] S18 D20

Viele Spieler denken, dass es sinnvoll wäre zuerst auf die T18 zu werfen, da das Treffen der S18 100 Rest lässt. Trifft man allerdings die T18 hat man 64 Rest, welche nicht mit einem Single und einem Double gefinisht werden können.

S20 [98] T20 D19
119

T19 [62] T12 D13

Die einzige Zahl in diesem Bereich, die nicht mit einem Triple, einem Single und einem Double gefinisht werden kann. Die T19 lässt 62 Rest, der Wurf auf die T12 garantiert immerhin ein Bullfinish falls die S12 getroffen wird.

S19 [100] T20 D20
120

T20 [60] S20 D20

Das sogenannte Shanghai-Finish kann mit Triple, Single und Double 20 gefinisht werden, wobei die Reihenfolge der ersten beiden Darts egal ist.

S20 [100] T20 D20

Bei Finishs zwischen 121 und 135 gibt es häufiger die Chance nach Verfehlen des ersten Darts immernoch die Chance auf ein Finish zu haben.

In der zweiten Spalte steht der Weg, den man spielen kann, nachdem man mit dem ersten Dart sein Ziel verfehlt.

121

Zielweg Korrekturweg Alternative Anmerkungen
T20 [61] T11 D14 S20 [101] T17 D25 T20 [61] S11 D25 Bei diesem Weg braucht man nur ein Triple für ein Finish, egal ob mit dem ersten oder dem zweiten Dart.
T17 [70] T20 D5 S17 [104] T18 D25 T17 [70] S20 D25 Gleicher Vorteil wie der andere Weg, allerdings ist die D5 unbeliebter als die D14.
D25 [71] T13 D16 S25 [96] T20 D18 Verfehlt man den ersten Dart, kann man noch über ein normales Double (nicht Bull) finishen. Der zweite Dart muss allerdings immer Treffen.

122

Zielweg Korrekturweg Alternative Anmerkungen
T18 [68] T18 D7 S18 [104] T18 D25 T18 [68] S18 D25 Die D7 wirkt ungewöhnlich, aber nur bei diesem Weg kann man finishen, egal ob man mit dem ersten oder dem zweiten Dart ein Triple trifft.
T15 [77] T15 D16 S15 [107] T19 D25 Dieser Weg endet auf einem beliebteren Double, allerdings muss der zweite Dart treffen.
D25 [72] T16 D12 S25 [97] T19 D20 Verfehlt man den ersten Dart, kann man noch über ein normales Double (nicht Bull) finishen. Der zweite Dart muss allerdings immer Treffen.

123

Zielweg Korrekturweg Alternative Anmerkungen
T19 [66] T16 D9 S19 [104] T18 D25 T19 [66] S16 D25 Die D9 wirkt ungewöhnlich, aber nur bei diesem Weg kann man finishen, egal ob man mit dem ersten oder dem zweiten Dart ein Triple trifft.
D25 T19 D8 S25 T20 D19 Verfehlt man den ersten Dart, kann man noch über ein normales Double (nicht Bull) finishen. Der zweite Dart muss allerdings immer Treffen.
T16 [75] T17 D12 S16 [107] T19 D25 Dieser Weg endet auf einem beliebteren Double, allerdings muss der zweite Dart treffen.

124

Zielweg Korrekturweg Alternative Anmerkungen
T20 [64] T14 D20 S20 [104] T18 D25 T20 [64] S14 D25 Bei diesem Weg braucht man nur ein Triple für ein Finish, egal ob mit dem ersten oder dem zweiten Dart. Es ist damit der mit Abstand beste Weg.

125

Zielweg Korrekturweg Anmerkungen
D25 [75] T17 D12 S25 [100] T20 D20 Trifft man die D25 nicht, kann man trotzdem mit einem normalen Double (kein D25) finishen.
T15 [80] T16 D16 S15 [110] T20 D25 Trifft man nur die S15 hat man zwar ein Finish, allerdings nur eins bei dem man die D25 treffen muss.

126

Zielweg Korrekturweg Alternative Anmerkungen
T19 [69] T19 D6 S19 [107] T19 D25 T19 [69] S19 D25 Die D6 wirkt ungewönlich, aber nur bei diesem Weg kann man finishen, egal ob man mit dem ersten oder dem zweiten Dart ein Triple trifft.
T16 [78] T18 D12 S16 [110] T20 D25 Man hat noch ein Finish, wenn man das erste Triple verfehlt, das zweite muss man aber treffen, weshalb der andere Weg besser ist.

127

Zielweg Korrekturweg Alternative Anmerkungen
T20 [67] T17 D8 S20 [107] T19 D25 T20 [67] S17 D25 Bei diesem Weg braucht man nur ein Triple für ein Finish, egal ob mit dem ersten oder dem zweiten Dart. Es ist damit der mit Abstand beste Weg.

128

Zielweg Korrekturweg Anmerkungen
T18 [74] T14 D16 S18 [110] T20 D25 Nur wer mit T18 beginnt, hat die Chance beim Treffen des Single noch ein Finish zu haben.
T18 [74] T18 D10 S18 [110] T20 D25 Anderes Finish, welches mit der T18 startet.

129

Zielweg Korrekturweg Anmerkungen
T19 [72] T16 D12 S19 [110] T20 D25 Nur wer mit T19 beginnt, hat die Chance beim Treffen des Single noch ein Finish zu haben.
D19 [81] T17 D20 S19 [110] T20 D25 Extrem ungewöhnlicher Weg, wirft man so, dass man beim Verfehlen der D19 die S19 trifft, hat man jedoch den gleichen Vorteil wie bei den anderen Finishs.

130

Zielweg Korrekturweg Anmerkungen
T20 [70] T20 D5 S20 [110] T20 D25 Egal ob der erste oder der zweite Dart nur die S20 trifft, man hat immer noch die Möglichkeit zu finishen.
T20 [70] T10 D20 S20 [110] T20 D25 Wer die D5 vermeiden will, kann diesen Weg spielen, hat aber bei Verfehlen des zweiten Triple kein Finish.

131

Zielweg Anmerkungen
T20 T13 D16 Bei 131 gibt es keine Möglichkeit nach Verfehlen des ersten Triple noch zu finishen.
T17 [80] T16 D16 Eine weitere von vielen Möglichkeiten.

132

Zielweg Korrekturweg Anmerkungen
D25 [82] T14 D20 S25 [107] T19 D25 Verfehlen der D25 ermöglicht immernoch ein Finish, die 82 kann natürlich auch mit D25 D16 gefinisht werden.
T18 [78] T18 D12 Kein Finish bei Verfehlen.
T20 [72] T16 D12 Kein Finish bei Verfehlen.

133

Zielweg Anmerkungen
T20 [73] T11 D20 Bei 133 gibt es keine Möglichkeit nach Verfehlen des ersten Triple noch zu finishen.
T20 [73] T19 D8 Eine weitere von vielen Möglichkeiten.

134

Zielweg Anmerkungen
T20 [74] T14 D16 Bei 134 gibt es keine Möglichkeit nach Verfehlen des ersten Triple noch zu finishen.
T18 [80] T16 D16 Eine weitere von vielen Möglichkeiten.

135

Zielweg Korrekturweg Anmerkungen
D25 [85] T15 D20 S25 [110] T20 D25 Verfehlen der D25 ermöglicht immernoch ein Finish.
T20 [95] T17 D12 Kein Finish bei Verfehlen.

Um diese Zahlen zu finishen benötigt man zwei Triple und ein Double.

136

T20 [76] T20 D8 Hat den Vorteil, dass man sich bei Verfehlen einer T20 mit S20 die D18 stellen kann.
T16 [88] T16 D20 Weitere Option.
T18 [82] T18 D14 Weitere Option.

137

T20 [77] T15 D16 Bei diesem Weg sollte man auf jeden Fall mit T20 anfangen, da man sich wenn man das Triple verfehlt mit T20 S17 ein Double stellen kann.
T19 [80] T16 D16 Bei diesem Weg sollte man auf jeden Fall mit T19 anfangen, da man sich wenn man das Triple verfehlt mit T20 S18 ein Double stellen kann.
T18 [83] T17 D16 Hier kann die Reihenfolge der ersten beiden Dart getauscht werden.

138

T20 [78] T18 D12 Der gängigste Weg.
T19 [81] T19 D12 Für Spieler, die bevorzugen zwei mal das gleiche Triple zu werfen.
T18 [84] T16 D18 Für Spieler, die die D12 nicht gerne spielen.

139

T19 [82] D14 D20 Mit der T19 anfangen hat den Vorteil, dass man sich beim Treffen der S19 mit nur einem Triple ein Double stellen kann.
D25 [89] T19 D16 Ist man so treffsicher, dass man beim Zielen auf das Bullseye im Worst-Case trotzdem die 25 trifft, gilt der gleiche Vorteil wie beim Anfangen mit der T19.
T20 [79] T13 D20 Viele Spieler fangen gerne mit T20 an.

140

T20 [80] T20 D10 Der gängigste Weg. Trifft man nur einmal T20 und einmal S20, kann man sich mit dem letzten Dart mit der S20 die D20 stellen.
T18 [86] T18 D16 Zwei Würfe auf das gleiche Triple und einen auf das beliebteste Double.

141

T20 [81] T19 D12 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T19 [84] T16 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T18 [87] T17 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

142

T18 [88] T20 D14 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T17 [91] T17 D20 Für Spieler, die bevorzugen zwei mal das gleiche Triple zu werfen.
T20 [82] T14 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

143

T20 [83] T17 D16 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T19 [86] T18 D16 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

144

T20 [84] T20 D12 Der gängigste Weg.
T19 [87] T17 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

145

T19 [88] T20 D14 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T20 [85] T15 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T18 [91] T17 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

146

T19 [89] T19 D16 Ein sehr schönes Finish mit zwei häufig gespielten Feldern.
T20 [87] T18 D16 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
D25 [96] T20 D18 Sehr ungewöhnlicher aber möglicher Weg.

147

T20 [87] T17 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T19 [90] T18 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

148

T20 [88] T16 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T18 [94] T18 D20 Für Spieler, die bevorzugen zwei mal das gleiche Triple zu werfen.

149

T20 [89] T19 D16 Der einzige sinnvolle Weg.

150

T20 [90] T18 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T19 [93] T19 D18 Für Spieler, die bevorzugen zwei mal das gleiche Triple zu werfen.

151

T20 [91] T17 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T19 [94] T18 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

152

T20 [92] T20 D16 Ein sehr beliebtes Finish, da die beliebtesten Felder benutzt werden.
T19 [95] T18 D19 Theoretisch möglich, wird allerdings in der Praxis normalerweise nicht gespielt, da die D16 ein deutlich beliebteres Double ist als die D19.

153

T20 [93] T18 D18 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

154

T20 [94] T18 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.
T19 [97] T19 D20 Für Spieler, die bevorzugen zwei mal das gleiche Triple zu werfen.

155

T20 [95] T19 D19 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

156

T20 [96] T20 D18 Einziger Weg.

157

T20 [97] T19 D20 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich geändert werden.

158

T20 [98] T20 D20 Einziger Weg.

159

Kein Finish

160

T20 [100] T20 D20 Einziger Weg.

Um diese Zahlen zu finishen benötigt man zwei Triple und das Bullseye (D25).

161

T20 T17 D25 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich variiert werden.
T19 T18 D25 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich variiert werden.

162, 163

Kein Finish

164

T20 T18 D25 Die Reihenfolge der ersten beiden Dart kann natürlich variiert werden.
T19 T19 D25 Manche Spieler bevorzugen zwei mal in das gleiche Feld zu werfen.

165, 166

Kein Finish

167

T20 T19 D25 Der einzige Weg.

168, 169

Kein Finish

170

T20 T20 D25 Der einzige Weg.

Mit dem besten Training jede 170 checken

Dart Scoreboard App