Dart WM 2018 / 2019

Das Highlight des Wurfpfeil-Jahres: Die PDC Dart-Weltmeisterschaft in London.
Alles rund um den amtierenden Dart-Weltmeister, Spielort und -modus sowie den aktuellen Spielplan des bedeutensten Dart-Events.

Inhaltsverzeichnis

Die PDC Dart-Weltmeisterschaft

Die 26. Weltmeisterschaft der Professional Darts Corporation, dem größten Dartsport-Verband der Welt, startete am 13. Dezember 2018 und kürte direkt am 1. Januar den neuen Dart-Weltmeister des Jahres 2019: Zum dritten Mal lautet dieser Michael van Gerwen.
Nach dem überraschenden Debüt-Sieg des Engländers Rob "Voltage" Cross im Vorjahr, konnte Michael van Gerwen sich im diesjährigen Finale gegen Michael Smith klar mit 7:3 durchsetzen.

Seit 2008 findet das Dart-Turnier im mittlerweile legendären Alexandra Palace in London statt, welches von den Fans liebevoll Ally Pally genannt wird.

2017/2018 fieberten im Finale in der West Hall noch über 3.000 Menschen mit um den WM-Titel (Vor dem Fernseher sahen alleine in Deutschland 2,7 Millionen Menschen das Finale). Trotz der kleinen Halle verfolgten insgesamt 68.000 Fans vor Ort das Turnier.
Um mehr Dart-Begeisterten Platz zu bieten, wurde das Turnier 2018 / 2019 erstmals in der Great Hall des Alexandra Palace ausgetragen, welche Platz für bis zu 10.400 Zuschauer pro Spiel bietet.

Übertragungen: Die Dart-WM live und in Farbe

In Deutschland wurde die Dart-WM wieder im Free-TV von Sport1 übertragen und kommentiert. Sport1 ist sowohl per Kabel, Satellit als auch über das Internet kostenlos abrufbar.
Daneben bietet auch der kostenpflichtige Streaming-Anbieter DAZN viele PDC-Events, wie auch die die WM an. Auch Kult-Kommentator Elmar Paulke fand man dieses Jahr bei DAZN.

Spielmodus bei der WM

Bei der WM wird traditionell 501 Double Out Darts gespielt (Erklärung siehe Infoseite zu den Dart Regeln).

Das Turnier verwendet außerdem den sogenannten Set-Modus:
Der Gewinner eines Durchlaufs First to 3 Legs erhält einen gewonnen Satz (Set). Um das Match zu gewinnen, muss ein Kontrahent die Mehrzahl der Sets für sich entscheiden; die Anzahl der insgesamt gewonnenen Legs ist nicht relevant.

Zu Beginn werden pro Spiel 2 gewonnene Sets (Best of 3 Sets) benötigt. Im weiteren Verlauf steigt die Anzahl bis auf Best of 13 Sets im Finale.

Das letzte Set eines Spiels muss dabei als Zusatzregel mit 2 Legs Abstand gewonnen werden. Falls das nicht gelingt und es im letzten Set 5:5 nach Legs steht, entscheidet ein Sudden Death Leg das Spiel. Vor diesem entscheidenden Leg wird dafür noch einmal neu ausgebullt, wer anwerfen darf.

Preisgelder und Gewinnstaffelung bei der WM

Die PDC hat bei der World Darts Championship 2018/2019 ein Rekord-Preisgeld in Höhe von insgesamt 2,5 Millionen Pfund (ca. 2,8 Mio. Euro) ausgeschüttet. Der gesamte Turnier-Preispool wurde durch 700.000 Pfund höhere Preisgelder um 40 % gesteigert.

Platzierung Preisgeld
Weltmeister 500.000 £
Finalist 200.000 £
Halbfinale 100.000 £
Viertelfinale 50.000 £
Achtelfinale 35.000 £
Runde 3 25.000 £
Runde 2 15.000 £
Runde 1 7.500 £

Neben den regulären Preisgeldern nach Platzierung gab es auch dieses Jahr wieder Prämien für Neun-Dart-Finishes.


Die Verteilung der Preisgelder ist insbesondere auch für die Dart-Weltrangliste – die Order of Merit – entscheidend:
Alle Spieler werden nach gewonnenen Preisgeldern eingeordnet und qualifizieren sich je nach Position automatisch für weitere Turniere.

Die WM-Favoriten vor Beginn des Turniers

Hinweis: Aufgelistet sind die Spieler, die bei den gängigen Wettanbietern die niedrigsten Quoten vor Turnierbeginn hatten.

Spieler Wettquote Rangliste WM-Titel WM 2018 WM 2019
Michael van Gerwen Niederlande Flagge 2.40 1. 2014, 2017 Halbfinale gegen Rob Cross Sieger
Gary Anderson Schottland Flagge 4.30 4. 2015, 2016 Viertelfinale gegen Phil Taylor Halbfinale gegen Michael van Gerwen
Peter Wright Schottland Flagge 11 3. keine 2. Runde gegen Jamie Lewis 2. Runde gegen Toni Alcinas
Michael Smith England Flagge 13 10. keine 2. Runde gegen Rob Cross Finale gegen Michael van Gerwen
Rob Cross England Flagge 20 2. 2018 Sieger Achtelfinale gegen Luke Humphries

Spielplan der Dart-WM 2018 / 2019

Die Weltmeisterschaft startete am 13. Dezember 2018 und endete mit dem Finale am 1. Januar 2019.

Traditionell beginnt die Dart-WM Mitte Dezember und macht eine kurze Weihnachtspause, ehe es dann in die entscheidenden Partien geht. Das Finale findet zu Beginn des neuen Jahres statt, um direkt im Januar den amtierenden Dart Champion of the World zu bestimmen.

2018 konnte sich der Engländer Rob Cross furios mit 7:2 gegen seinen Landsmann und Rekordhalter Phil "The Power" Taylor durchsetzen, der mit dem Finale seine aktive Profi-Karriere beendete. 2019 gewann mit Michael van Gerwen ein alte Größe im Darts.

Runde 1 und 2

Datum & Uhrzeit Begegnung
Donnerstag, 13.12.2018 20 Uhr

de Zwaan (3:0) Kumar

Schindler (2:3) Harris

Dekker (3:1) Ashton

Cross (3:1) Zwaan

Freitag 14.12.2018 13:30 Uhr

Barnarg (3:2) De Sousa

Tabern (3:2) Smith

Nicholson (0:3) Burness

J. Lewis (3:2) Harris

Freitag 14.12.2018 20 Uhr

Noppert (3:0) Lam

Stevenson (0:3) Evetts

Dobey (3:0) Koltsov

G. Anderson (3:1) Burness

Samstag 15.12.2018 13:30 Uhr

North (3:2) Marijanovic

Mansell (1:3) Long

Payne (3:2) J. Smith

Hopp (3:0) Noppert

Samstag 15.12.2018 20 Uhr

Alcinas (3:0) Ross

Searle (3:0) Burton

Brown (3:0) Sedlacek

van Gerwen (3:1) Tabern

Sonntag 16.12.2018 13:30 Uhr

Clemens (3:0) Kirk

O´Connor (3:0) Meeuwisse

Dolan (3:0) Liu

Chsinall (3:2) Payne

Sonntag 16.12.2018 20 Uhr

Humhries (3:0) Hunt

Edgar (1:3) Labanauskas

R. Smith (3:1) Lim

Wright (1:3) Alcinas

Montag 17.12.2018 20 Uhr

van der Voort (3:1) Ilangan

Jones (2:3) Petersen

Joyce (3:0) Dobromyslova

van Barneveld (2:3) Labanauskas

Dienstag 18.12.2018 13:30 Uhr

Thorton (1:3) Larsson

Evans (1:3) Rodriguez

Ratajski (2:3) Asada

Webster (0:3) van der Voort

Dienstag 18.12.2018 20 Uhr

Lennon (3:0) Bailey

Meulenkamp (3:2) Portela

van den Bergh (3:0) Puleo

Gurney (3:0) R. Smith

Mittwoch 19.12.2018 13:30 Uhr

Aspinall (3:0) Nentjes

de Graaf (2:3) Malicdem

Cullen (0:3) Dolan

Huybrechts (3:0) Larsson

Mittwoch 19.12.2018 20 Uhr

Wilson (2:3) O'Connor

Whitlock (0:3) Joyce

M. Smith (3:1) Meulenkamp

Wade (3:2) Asada

Donnerstag 20.12.2018 13:30 Uhr

Wattimena (3:0) Barnard

Norris (3:2) Lennon

Bunting (1:3) Humphries

Beaton (0:3) Dobey

Donnerstag 20.12.2018 20 Uhr

Reyes (3:2) Rodriguez

King (3:2) Dekker

A. Lewis (3:0) Evetts

Suljovic (1:3) Searle

Freitag 21.12.2018 13:30 Uhr

van de Pas (3:2) Long

Henderson (3:2) Clemens

West (3:1) North

K. Anderson (3:1) Malicdem

Freitag 21.12.2018 20 Uhr

White (2:3) Petersen

Klaasen (1:3) Brown

Price (2:3) Aspinall

Clayton (1:3) van den Bergh

Runde 3

Datum & Uhrzeit Begegnung
Samstag 22.12.2018 13:30 Uhr

Joyce (4:3) Norris

Chisnall (4:0) Huybrechts

Gurney (3:4) J.Lewis

Samstag 22.12.2018 20 Uhr

Searle (4:1) O'Connor

G.Anderson (4:3) Wattimena

Gerwen (4:1) Hopp

Sonntag 23.12.2018 13:30 Uhr

van der Voort (3:4) Dobey

Dolan (4:2) King

Wade (4:3) Brown

Sonntag 23.12.2018 20 Uhr

A. Lewis (4:0) Labanauskas

Aspinall (4:1) K. Anderson

Cross (4:0) Reyes

Donnerstag 27.12.2018 13:30 Uhr

Petersen (4:2) West

van den Bergh (1:4) Humphries

M. Smith (4:2) Henderson

Donnerstag 27.12.2018 20 Uhr

Alcinas (2:4) van de Pas

Runde 4

Datum & Uhrzeit Begegnung
Donnerstag 27.12.2018 20 Uhr

G. Anderson (4:3) Dobey

Gerwen (4:1) A. Lewis

Freitag 28.12.2018 13:30 Uhr

Aspinall (4:3) Peterson

van de Pas (1:4) Dolan

Joyce (4:3) Wade

Freitag 28.12.2018 20 Uhr

Searle (1:4) M. Smith

J. Lewis (0:4) Chisnall

Cross (2:4) Humphries

Viertelfinale

Datum & Uhrzeit Begegnung
Samstag 29.12.2018 13:30 Uhr

Aspinall (5:1) Dolan

Chisnall (2:5) G. Anderson

Samstag 29.12.2018 20 Uhr

Humphries (1:5) M. Smith

Gerwen (5:1) Joyce

Halbfinale

Datum & Uhrzeit Begegnung
Sonntag 30.12.2018 20:30 Uhr

M. Smith (6:3) Aspinall

Gerwen (6:1) G. Anderson

Finale

Datum & Uhrzeit Begegnung
Dienstag 01.01.2019 21:00 Uhr

Gerwen (7:3) M. Smith

Die Dart-WM Hall of Fame: Rekorde & Bemerkenswertes

Die PDC Dart-Weltmeister nach Anzahl der Titel

Hinweis: Aufgelistet sind nur Gewinner der PDC-Weltmeisterschaften. WM-Titel bei der BDO, dem zweiten und ehemals größten Dartverband, sind nicht aufgeführt.

Titel Spieler Jahre
14 Phil Taylor England Flagge 1995 – 2002, 2004 – 2006, 2009, 2010, 2013
3 Michael van Gerwen Niederlande Flagge 2014, 2017, 2019
2 Gary Anderson Schottland Flagge 2015, 2016
2 Adrian Lewis England Flagge 2011, 2012
2 John Part Kanada Flagge 2003, 2008
1 Rob Cross England Flagge 2018
1 Raymond van Barneveld Niederlande Flagge 2007
1 Dennis Priestley England Flagge 1994

Neun-Darter bei der WM

9-Darter Spieler Details
2 Adrian Lewis England Flagge 2015 (3. Runde), 2011 (Finale)
2 Raymond van Barneveld Niederlande Flagge 2010 (2. Runde), 2009 (Viertelfinale)
1 Gary Anderson Schottland Flagge 2016 (Halbfinale)
1 Terry Jenkins England Flagge 2014 (1. Runde)
1 Kyle Anderson Australien Flagge 2014 (1. Runde)
1 Michael van Gerwen Niederlande Flagge 2013 (Halbfinale)
1 Dean Winstanley England Flagge 2013 (2. Runde)

Selbst Dart spielen wie die Profis?

Darts Scoreboard App